Empowermentworkshop „BeStimmt und Selbstbewusst“

E

Diese Veranstaltung wurde von der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Northeim, in Kooperation mit dem T:RIM-Projekt durchgeführt.

E

Ausgangspunkt

Ratsuchende Frauen und Teilnehmerinnen unserer Frauenkurse zeigen eine große Motivation, eigenverantwortlich in verschiedenen Lebensbereichen aktiv zu werden (politische Teilhabe, Eintritt in das Berufsleben, Mitwirkung in Gruppen und Vereinen o.ä.). Viele Frauen äußerten Bedarf, an der eigenen Präsenz/dem eigenen Auftreten zu arbeiten, um selbstbewusster agieren zu können. Dieses Workshopformat bietet den Frauen die Möglichkeit, je nach eigenen Ressourcen und Möglichkeiten, sich auszuprobieren und „auf der kleinen Bühne“ zu üben.

Zielgruppe

Migrantinnen, zugewanderte Frauen

Ziele

Frauen werden durch Übungen aus dem Theater- und Moderationsbereich auf neue Ideen gebracht und werden selbst aktiv.
• Empowerment der Frauen
• Möglichkeit zum Austausch, zur Begegnung und zum Kennenlernen.
• Anlass zum Üben der deutschen Sprache mit niederschwelligem Einstieg

Format

Ein offenes Treffen in informeller Atmosphäre.

Inhalte/Vorgehen

• Es wird trainiert, wie die Stimme optimal eingesetzt und in unterschiedlichen Situationen ausdrucksstark gesprochen werden kann.
• Übungen aus dem Theater- und Moderationsbereich stärken die Eigenwahrnehmung der Frauen und helfen gleichzeitig dabei, Grenzen zu setzen.

Referent*in/Dozent*in

Schauspielerin/ Stimmtrainerin mit Affinität zu Zielgruppe und Improvisationsgeschick, um auf die individuellen Belange der Teilnehmerinnen reagieren zu können.

Zeitraum/Dauer/Gruppengröße

Ca. 3 Stunden, 10 – 20 Besucherinnen

Räumlichkeiten und Ausstattung

Nähe zur Zielgruppe bedenken, Ausstattung zum Unterrichten (Tafel/Whiteboard/Flipchart, Mobiliar), ggf. Spielecke

Ausgaben/Positionen

• Honorar der Dozentin
• Raummiete
• Catering

w

Werbung

Mehrsprachiges Infomaterial/Flyer, Werbung über Beratungsstellen, mündliche Akquise über Multiplikator*innenkator*innen

k

Sonstiges

Bei Fotos an Einwilligungserklärung denken.

    Europa foerdert
Das Projekt T:RIM wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert